Eintrag Nummer 1

Da ist es also: ein neues Weblog.
(btw: Ja, das weblog, auch wenn der Duden das anders sieht.)

Ich hab schon mit Blogger experimentiert, dabei ist auch ein recht umfangreiches Blog heraus gekommen, aber auf Dauer und wenn es "etwas mehr" sein soll, bringt halt nur OpenSource-Software was man braucht, wie sich hier wieder zeigt: Blogger hat keine Kathegorien und die brauche ich für meinen "alles-in-einem-Blog". Ich habe nämlich vor, hier nicht nur mal dies und das reinzutippen, sondern das Blog als meine Zentrale für sämtliche (Online-) Aktivitäten zu machen.

So viel zur Zielsetzung, ich geh dann jetzt mal an die Arbeit. ^^

Advertisements

Eine Antwort to “Eintrag Nummer 1”

  1. Alex Says:

    Thank You

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: